Cybermobbing / Cyberbulling verhindern

Wir machen mit: Medienscouts - Infos zum Projekt

Seit Beginn des Projektes haben bereits viele Schulen aus Münster an dem landesweiten Projekt der Landesanstalt für Medien (LfM) teilgenommen.

Mit dem Projekt möchte die LfM einen wichtigen Beitrag zur schulischen Verankerung von Medienkompetenz leisten und zur Schulentwicklung beitragen. Hintergrund des Projektes ist die Mediennutzung Heranwachsender in ihrer problematischen Form. Themen wie Cybermobbing, Gewaltvideos auf dem Handy, illegale Film- und Musik-Downloads oder die Missachtung der Persönlichkeitsrechte sind Inhalte der vier ganztägigen Qualifizierungsseminare, an denen die Schulen teilgenommen haben.

Jeweils ein Team von vier Schülerinnen und Schülern sowie zwei Betreuungslehrerinnen und –lehrer  wurden in den 4-tägigen Qualifizierungen kompetent im Umgang mit den Online-Medien gemacht, so dass die Medienscouts in der Lage sind, ihre jüngeren Mitschüler im Umgang z.B. mit Facebook, Instagram und Kik u.ä. ausführlich zu informieren und bei Problemen Hilfestellungen zu geben.

Weitere Infos zum Thema

Linktipp