Geschichte der Informatik am Annette Gymnasium

Das Fach Informatik und die neuen Informations- und Kommunikationstechnologien

Am Annette-von-Droste-Hülshoff- Gymnasium wird bereits seit Anfang der 90 er Jahre das Fach Informatik in der Sekundarstufe II als eigenständiges Fach unterrichtet. Mitte der 90 er Jahre wurde es als Kombikurs mit Mathematik als Differenzierungskurs eingeführt, um besonders den Bedarf in in den Jahrgangsstufen 9 und 10 abzudecken.

Der Raum 204 dient seitdem als Fachraum,  wurde mit einem Netzwerk ausgestattet. Im Rahmen des Projektes "Schulen ans Netz" wurde ein Internetzugang eingerichtet. Jedoch wurde im Laufe der Jahre immer deutlicher, dass der Bedarf eines weiteren Zugangs deutlich zunahm, da die Nutzung der neuen Kommunikationstechnologien  auch  durch die neuen Curricula gefordert wurde und wird.

Ende November 1999 wurde der ehemalige Oberstufenaufenthaltsraum in einen zweiten vollvernetzten Multimediatauglichen Computerraum umgewandelt, der seitdem schwerpunktmäßig allen Fächern außer Informatik zur Verfügung steht und seitdem rege genutzt wird. Die erforderlichen Mittel wurden durch Spenden des Fördervereins der Schule und durch Einsparungen im Haushalt der Schule bereitgestellt.
Seit dem Beginn des Schuljahres 2000/ 2001 verfügt der Raum über einen kostenlosen von der Deutschen Telekom gesponserten ISDN-Anschluss.

Der Raum 304 wird im Augenblick auf der Hardware und Software Ebene in Eigenarbeit renoviert. Zudem soll auch eine kostenlose Standleitung  für das Internet gesponsert von der Firma Globe bis zum Ende des Jahres geschaltet werden. Reparatur-, Renovierungs-  und Wartungsarbeiten in den beiden Computerräumen werden durch eine Arbeitsgemeinschaft von Schülern der Sekundarstufe II unter Anleitung eines Kollegen wahrgenommen.

Verschiedene Arbeitsgemeinschaften in der Sek I und Sek II , der Unterricht in den mit Internetzugang ausgestatteten Fachräumen tragen dazu bei, dass das A-v.D.H.-Gymnasium der Forderung nach einer Grundausbildung und einer breitgestreuten Nutzung der neuen Informations- und Kommunikationstechnologien gerecht wird. 

(Aus den Anfängen der Informatik am Annette-Gymnasium. Dank an Rainer Rosin und Dr. Hipko)